Magenbakterien gibt es nicht – oder doch? Helicobacter und das Magengeschwür

Wie zwei Wissenschaftler zeigen konnten, das Bakterien durchaus im Magen leben können und das diese Bakterien verantwortlich sind für Magengeschwüre und Magenkrebs.

Buchtipp: “Missing Microbes” von Martin Blaser

FAZ: Dieser Keim macht nicht nur krank

Ärzteblatt: Nobelpreis für Medizin

Discover: Interview mit Barry Marshall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.